Ziele von Enterprise Application Integration und warum sich ihr Einsatz lohnt

Das eigentliche Ziel von EAI ist die Integration diverser Anwendungssysteme, die von Grund auf verschieden sind und auf unterschiedlichsten Plattformen verteilt sein können.

Doch welche weiteren Ziele verfolgt dieses Konzept und wie kann man daraus einen Gewinn für sein Unternehmen erzielen?

Ziel ist die Integration – der Austausch von Informationen und Daten in Geschäftsprozessen. Dieser Informationsaustausch muss nicht zwingend nur zwischen Anwendungen im Unternehmen stattfinden, sondern kann über die Unternehmensgrenzen hinaus gehen und das mit möglichst geringen Änderungen in bereits bestehenden Systemen.

Die bestehenden Systeme können wie gewohnt ihrer Arbeit nachgehen, es müssen lediglich die Schnittstellen mittels Adapter abstrahiert werden. Durch einen guten und schnellen Informationsaustausch, kann somit die Produktivität gesteigert und in Folge dessen Kosten eingespart werden.

Der Informationsaustausch über automatisierte Kommunikationskanäle kann unter Umständen sogar Fehler vermeiden, da keine manuelle neuerliche Eingabe oder Übertragung mehr notwendig ist.

 

Es herrscht ein ständig steigender Wettbewerb – unabhängig in welcher Branche sich ein Unternehmen positioniert hat, muss sich ständig weiterentwickelt werden, um auch wettbewerbsfähig bleiben zu können. Sollte es nötig sein Geschäftsprozesse schnell anpassen zu müssen, kann auch hier eine EAI - Lösung auf die unterschiedlichsten Bedürfnisse abgestimmt werden. Es bietet daher eine Flexibilität, welche ohne Einsatz solcher Konzepte kaum erreicht werden kann.

Betreffend der Flexibilität gibt es noch einen weiteren Pluspunkt: Durch den Einsatz von EAI wird das Integrieren neuer Anwendungen relativ einfach. Das Hinzufügen oder auch Austauschen von Anwendungen stellt kein Problem dar und auch die Kooperation mit beispielsweise Partnerunternehmen kann durch die Nutzung von Schnittstellen bzw. das nutzen der EAI-Lösung unterstützt werden.

 

Positiv zu vermerken wäre weiters, dass innerbetriebliche Grenzen durch den einheitlichen Zugriff geöffnet werden können und unterschiedliche Abteilungen im Unternehmen somit nicht mehr separat arbeiten würden. Doch nicht nur innerhalb des Unternehmens können Grenzen geöffnet werden. Partner, Kunden, etc. - die Möglichkeiten umfassen die gesamte Wertschöpfungskette.

 

Es existieren bereits diverse Softwarelösungen welche unter dem Begriff EAI-Lösungen angeboten werden. Da sich jedoch die Problemstellungen sehr stark unterscheiden können und die Lösung auf das jeweilige Unternehmen und auch dessen Architektur abgestimmt werden muss, ist der Einsatz von EAI abzuwägen und zu evaluieren, welche Lösung in Frage kommt, wie sehr man diese noch anpassen oder ergänzen muss oder ob man Teile und Konzepte selbst implementiert um erfolgreich Anwendungssysteme zu integrieren.

BSc. Markus Painter-Schmid
Erstellt: 2016-12-02
von: BSc.  Markus Painter-Schmid
Stichworte: 

Enterprise Application Integration,

EAI