Mit Mulesoft zum homogenen Nutzererlebnis

Einheitliches Nutzererlebnis durch Vernetzung von isoliert arbeitenden Systemen durch eine einheitliche Plattform von MuleSoft 

Eines der Top 5 Pharma-Unternehmen sah sich mit der Notwendigkeit konfrontiert komplexe voneinander unabhängige bestehende Daten- und Prozesseinheiten  in einem Verbund zusammen zuschließen – weltweit und in Echtzeit.

 

Mit dem nutzbar machen von tausenden von Datenquellen gelingt es

  • die Einhaltung der Compliance nachweislich darzulegen,
  • die Auftragsabwicklung und –bearbeitung zu optimieren und
  • das Controlling der Beziehung von Vertrieb und Arzt zu verbessern

 

Das Pharma-Unternehmen wählte MuleSoft um eine Vernetzungs-Plattform einzuführen, dass über 8.000 isoliert arbeitende Einheiten von SaaS (Software as a Service) und Vor-Ort- Systeme verbindet. Dies erfolgte hinweg in Krankenhausverbände in 170 Ländern und in weniger als 2 Jahren.

Aufgesetzt auf dieser Plattform wurden ein MD-Portal, einige Mobile-Anwendung und ein globales Self-Service Verkaufsportal implementiert. Somit wird ein einheitliches Nutzererlebnis von Ärzten, Patienten und Vertriebsmitarbeitern weltweit gewährleistet.

 

Um auch die vielen Informationsquellen verteilt in unterschiedlichen Einheiten von SaaS und Vor-Ort Systeme in Ihrer Organisation zu integrieren bzw. zu verbinden und so nicht nur Effizienzgewinne zu generieren sondern auch das Kunden- bzw. Nutzererlebnis zu verbessern, unterstützt Sie Logicx als zertifizierter MuleSoft-Partner. Logicx ist Ihr Partner vor Ort zur Lizenzierung und Integration von MuleSoft und bietet Beratung und Unterstützung bei der Einführung in die bestehende Software-Landschaft, Systemarchitekturkonzeption, Proof-of-Concept (PoC) Implementierung und individuelles Softwaredesign und Entwicklung.

 

 

 

 Matthias Aufreiter
Erstellt: 2016-12-02
von: Matthias Aufreiter
Stichworte: 

Kundenerlebnis, Pharma, Systemintegration, MuleSoft