Internet of Things

Internet of Things (IoT) ist ein populäres, modernes Konzept um cyber-physische Netzwerke zu beschreiben, in denen Objekte Informationen in Echtzeit unter Nutzung moderner Dateninfrastukturen austauschen bzw. zur Verarbeitung zur Verfügung stellen.

Objekte (Things) sind mittlerweile breit vertreten, vom Haushaltsgerät, Fahrzeugen und Gebäuden bis in zu Produktionsstraßen, Energiesystemen oder öffentlichem Verkehr.

Die Vernetzung erfolgt dabei weitgehend basierend auf den aktuellen Standards drahtloser Kommunikation.

 

IoT ist bereits in in einer Vielzahl von Lösungen in Verwendung, exemplarisch etwa:

  • Supply-Chain Networks
    Um Bestandsverändeurngen zu verfolgen, zu überwachen, zu kontrollieren und zu optimieren.
    Der Grad an menschlicher Beteiligung konnte dadurch auf ein Minimum reduziert werden.
  • Smart Cities
    Mit Konzepten für automatisches Parken, Smart Roads, Lärm- und Verschmutzungskontrollen, Abfallmanagement, Erkennung von Naturereignissen bis hin zu Smart Agriculturure and Farming (z.B.: Identifkation und Verfolgen von Tierherden)
  • Haushaltsgeräten
    Mit Reminderfunktionen, um an den rechtzeitigen Nachkauf von Lebensmitteln erinnert zu werden

 

Die Wertschöpfung von IoT basiert auf folgenden fünf Kernelementen:

 

  • ein physisches Device
  • Sensoren
  • Kommunikations/Verbindungstechnologie
  • Cloud-backend-System für Datenanalysen
  • ein digitales, oft auch cloudbasiertes Service zur Nutzung

 

Im digitalen Service wird die gesammelte Information der Dinge intelligent aufbereitet und aggregiert, um den Nutzen für den Anwender zu erzeugen.

IoT basiert daher auf den raschen und kommenden Entwicklungen in den Themen Cloud Computing, allgegenwärtige Connectivität, Miniaturisierung und Data Analytics.

MSc. Heimo Pibal-Leitner
Ansprechperson:  MSc. Heimo Pibal-Leitner

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren erklären Sie, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf www.logicx.at einverstanden sind. Weitere Informationen
 ×  Hinweis schließen